We use cookies to enhance your experience. By continuing to visit this site you agree to our use of cookies. | More info | Accept

Das Museum ist vorübergehend geschlossen

Liebe Freunde der schönen Künste,

wir haben für Sie die einmalige Ausstellung „Das Geheime Kabinett des Prof. Beneš“ vorbereitet. Eine Vernissage am 1.10.2020 sollte die Ausstellung feierlich eröffnen. Mehr dazu erfahren Sie in der Pressemitteilung.

Wie Sie wissen, begrüßt unser Museum Montanelli jede lebhafte Diskussion über die laufenden Projekte, organisiert und veranstaltet kommentierte Führungen und Treffen mit Freunden aus dem In- und Ausland und aus vielen befreundeten Institutionen. Auch Schulen aller Art besuchen unser Museum regelmäßig mit ihren Lehrern und Kunstlehrern.

Nach langen Überlegungen haben wir jedoch beschossen, das Museum erst nach dem Ende der Pandemie wieder zu eröffnen. Die schmalen Räume und die Nischen des Museums erlauben es uns nicht, ausreichend große Abstände zwischen den Besuchern zu gewährleisten. Wir möchten ihre Gesundheit schützen und wollen kein Risiko einer Ansteckung eingehen.

Umso mehr freuen wir uns, wenn wir die Nähe zu unseren Besuchern wieder werden herstellen können und gemeinsam und sorgenfrei die Sammlung von Prof. Beneš sowie die Kunstwerke aus der Sammlung des Museums Montanelli betrachten können. Wir freuen uns ebenfalls auf die Vorträge von Prof. Beneš höchstpersönlich und von seinem Kollegen, Doktor Häckel, der die Texte zu den einzelnen Objekten geschrieben hat. Diese Zeit werden wir für die Vorbereitung des Katalogs, für die Dokumentation der Ausstellung und für die virtuelle Darstellung nutzen.

Wir werden Sie auf Facebook auf dem Laufendem halten und in Artikeln über die einzelnen Details der Ausstellung informieren, um ihr Interesse an der Exposition anzuregen. Vielleicht erfahren Sie etwas aus dem Leben der Mai-, Lauf- oder Prachtkäfer oder über die mystische Kraft der ausgestellten Drogen und Mineralien. Von Zeit zu Zeit lassen wir Sie auch einen Blick in die geheime Höhle der Einzeller in der Tiefe des Museums werfen…

 

Wie freuen uns, Sie später persönlich im Museum begrüßen zu können,

Ihre Dadja Altenburg-Kohl und Museum Montanelli

 

Lasst uns im Kontakt bleiben!

MuMo – Facebook

MuMo – Instagram

Newsletter

Wollen Sie über neue Ausstellungen und Aktivitäten des Museums informiert werden?
Klicken Sie in dem Fall auf die Bestätigung beim “Newsletter”.